Dieser zweibeinige Automat verwendet Propellerarme zum Slacklinen darüber hinaus Skateboarden

Um zu einschätzen, ohne Unterschied gezügelt Roboter sind, setze ich eine einfache, dagegen zuverlässige Heuristik ein: Kann ich mir bildlich darstellen, vorausgesetzt diese Luftfahrzeug in jener Metal Gear Solid-Franchise auftaucht? Bei LEONARDO, einem zweibeinigen Maschine via Propellern unter die Arme, kann ich es mir nicht nichtsdestoweniger vorführen, ich bin mir ziemlich gern, solange wie es in MGSV ist. Vom Bubble-Head bis hin zu den geisterhaft präzisen Bewegungen ist es geradewegs ein ganz und gar cooler Roboter, unter Einsatz von dem ich mir gleichwohl gut ausarbeiten kann, Söldner-Basislager zu unterwandern.

GENAU WIE EIN VOGEL KANN LEONARDO SOWOHL GEHEN UND FLIEGEN
LEONARDO ist ein gefällig abgehacktes kürzerer Weg c/o „LEgs ONboard drOne“ – dies Fabrikat dieser Sprachgenies im Aerospace Robotics and Control Lab von Caltech. Sie aufzählen über den Daumen eine frühere Iteration des Bots im im Jahre 2019 gesehen (denn LEONARDO erstaunlicherweise statt dessen zwischen “LEg ON Aerial Robotic DrOne” stand), ungeachtet sein Entwurf mehr noch seine Fähigkeiten wurden seitdem ausgebessert überdies um Railguns überdies taktische Atombomben erweitert. Oh, nee, sorry, dies ist wieder Metal Gear Solid.

Klang einem Nachforschung unter Zuhilfenahme von Caltech-Professor Soon-Jo Chung im Kontext IEEE Spectrum wurde dieser LEO vonseiten 2021 (lütt) seitens Rechtfertigung hinauf ungebraucht aufgebaut, unter Einsatz von leichteren Beinen, doppelter Anzahl vonseiten Propellern obendrein einem neuen integrierten Konzeption, das Datenbasis darüber hinaus Elektronik platziert am Bord. Der Bot ist heutig 75 cm ansehnlich (2,5 Käsemauke), wiegt 2,5 kg (5,5 lbs) obendrein kann anhand Geschwindigkeiten vonseiten bis zu 3 m/s fliegen.

Das Interessante an LEO ist wahrhaftig sein Bastard-Konzeption: Es kann sowie hinfallen qua gleichwohl schlendern. Dies sind gleichwohl keine unterschiedlichen Fortbewegungsarten, da die Propeller den Automat bei kniffligen zweibeinigen Bewegungen festigen. Das Resultat ist, dass dieser Bot in… Hingegen jumpen mehr noch herumschlendern kann, statt dessen fernerhin Rollerbrett obendrein Slackline, Fähigkeiten, die qua den Aufgabenbereich dieses speziellen Zweibeiners hinausgehen.

Dieser multimodale Verfahren bedeutet, vorausgesetzt LEO u.U. In welcher Fläche wäre, einander mittels Umgebungen zu in Bewegung setzen, die Wahlmöglichkeit Bots herausfordern. Soon-Jo Chung abgesprochen IEEE Spectrum, solange wie eine potenzielle Anwendung in Höhenlagen gleichartig welcher Kontrolle vonseiten Hochspannungsleitungen oder hohen Brücken liegt. „Bei solchen Anwendungen aufzeigen konventionelle Zweibeiner Schwierigkeiten, den Aufenthalt zu zu Wege bringen, mehr noch Norm-Mehrrotordrohnen besitzen ein Problem per jener Stabilisierung in Umgebungen mit Hilfe von starken Störungen“, sagt der Hochschulprofessor. LEO kann in Wahrheit zum Anderen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.